Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 305.

  • Benutzer-Avatarbild

    Es geht leider in der Trauerecke weiter. Ich erstelle gleich einen Beitrag.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach dem "Igitt, wieso servierst du mir so einen Brei"-Sache war ich auch noch so hoffnungsvoll. Danke euch für Zuspruch. Ich werde jetzt den PC runterfahren, das Licht ausmachen und sowas wie Schlaf suchen. Morgen um acht sehe ich nach ihm. Ich halte euch auf dem Laufenden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also... ich glaube, es geht zu Ende. Vorhin kam er noch einmal heraus. Da beschloss ich, den Transportkäfig in die Voliere zu stellen und den oberen Teil abzunehmen, damit er raus kann. Ich konnte einfach nicht einschätzen, wie seine Koordination ist, wenn er in diesem Mini Käfig sitzt. Und ich möchte kein Tier einschläfern lassen, bei dem ich mir nicht wirklich sicher bin, dass es nicht mehr kann. Jedenfalls saß er dann eine ganze Weile nur neben dem Schlafhaus, quasi eingeklemmt zwischen Wand …

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke euch!! Heute Morgen war alles unverändert. Das mit den Medikamenten klappt inzwischen gut - erstaunlich, wie schnell man sich daran gewöhnt. Beim Tierarzt hab ich auch angerufen. Wir versuchen jetzt noch ein drittes Medikament (Vetmedin, 2mal täglich 0,03ml ins Maul; sie haben es mir als Lösung angemischt). Ich werde es parallel zu den anderen beiden Medikamenten geben. Das ist die letzte Chance. Wenn es dann nicht besser wird, gibt es keine Möglichkeiten mehr und ich muss ihn einschläfern…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bisher ist alles unverändert. Heute morgen hab ich den armen kleinen Mann aus dem Schlaf geholt. Das war aufgrund eines Arzttermins meinerseits nicht anders zu machen. Er war natürlich überhaupt nicht begeistert (wenn ich mir vorstelle krank zu sein, und dann kommt morgens, wenn ich noch schlafe, jemand an und flößt mir Medizin ein... da wäre ich mega sauer). Vorhin gab es dann auch nochmal Medikamente. Zuvor hat er ein bißchen Keks-Babybrei geschleckt. Dank seiner Vorbesitzer weiß ich nun auch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen, vielen Dank für euren Zuspruch! Das hilft mir wirklich sehr!! Es ist schön, nicht allein zu sein damit. Und ja, seinen Dickkopf hat er behalten. Ich kann ihn aber auch verstehen: Das große Schlafhaus ist viel bequemer und gemütlicher eingerichtet als das andere. Da lag nur etwas Buchenschrot auf dem Boden. Jetzt hat er es kuschelig auf gefühlt einem Kilo Mandeln und drei Tonnen Toilettenpapier. Auch andere Dinge funktionieren: So verlässt er das Haus, um sein Geschäft zu machen. Er ist s…

  • Benutzer-Avatarbild

    24113 Kiel

    Varda - - Plz: 2xxxx

    Beitrag

    Kleintierpraxis Anke Dörsch & Dr. Bernd Dörsch Praktische Tierärzte Alte Lübecker Chausee 23c 24113 Kiel (direkt zwischen Futterhaus und DM im Gewerbegebiet Stormanstraße, daher auch genügend Parkplätze) Tel.: 0431-6476437 Sprechstunden: Mo - Sa 10:30-13:00 Mo - Fr 14:00-19:00

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke euch für Zuspruch und Infos! Heute Morgen hatte ich spontan eine kurze Herzattacke: Murphy lag nicht mehr in dem Schlafhaus, das am Boden steht. Und auch sonst nicht am Volierenboden. Also ging die Suche los. Der kleine Mann hat allen Ernstes eine Klettertour unternommen, um in sein Stamm-Haus zu kommen, das ganz oben hängt. (Ich schimpfe ein bißchen mit mir, dass ich es ihm nicht von Anfang an nach unten gestellt habe - mir ist das einfach nicht in den Sinn gekommen. ) Da drin habe ich ih…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe mich nun weiter umgehört: Es gibt in einem anderen Stadtteil wohl eine richtig gute Tierarztpraxis. Eine Freundin erzählte, dass sie deren Ratten erfolgreich operiert haben und sich sehr gut um die Tiere kümmern und auch Kleintiere als Patienten ernst nehmen (gerade was Ratten angeht, ist das ja manchmal so eine Sache). Da werde ich morgen früh gleich anrufen. Hier ist es zum Glück nun wieder etwas kühler geworden - ich denke, der Faktor "Hitze" ist damit erfreulicherweise kein Risiko mehr.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für eure Antworten! Zitrone, das was du mit der Klappeninsuffiziens beschreibst klingt in etwa wie das, was die Ärztin gestern gesagt hat. Das mit dem Blutrückfluss meinte sie nämlich auch. Und nach einigen Stunden des Überlegens und Grübelns kam ich zu ähnlichen Gedanken, wie ihr sie hattet: Wie kann man sowas denn mit Medikamenten eigentlich behandeln? Wie funktioniert das? Wie soll er die Menge aus der Ampulle zuverlässig aufnehmen? Ihr wisst ja selber, dass Streifis nun nicht so …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr Lieben, lange habe ich mich hier nicht mehr blicken lassen - Internet und Forum passen momentan einfach nicht so sehr in mein Leben. Aber jetzt schreibe ich mitten in der Nacht diesen Beitrag, weil es wichtig ist und weil ihr vielleicht den ein oder anderen Hinweis oder Erfahrungsberichte habt. Gestern, also Freitag, habe ich Murphy recht kurzatmig und lethargisch in der Voliere sitzen sehen. Er mochte sich gar nicht bewegen und saß einfach nur auf einem seiner Sitzbretter. Obwohl es in mein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleine weiße Tierchen im Futter

    Varda - - Nahrung

    Beitrag

    Hallo Salia, diese Futtermilben / Vorratsmilben vermehren sich sehr schnell. Ich hoffe, du hast den Eimer weit, weit weg gepackt (vor allem aus der Wohnung raus). Ein Freund von mir hatte neulich das Vergnügen, da das Hühnerfutter verseucht war. Er war mit seiner Frau für eine knappe Woche im Urlaub - die Zeit hat dank günstiger klimatischer Bedingungen gereicht, um eine wahre Futtermilben-Explosion auszulösen. Alles, was offen war, musste weggeschmissen werden. Die Milben haben sogar den Kaffee…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was spricht denn gegen Webcam / Video / Smartphone? Was Fips wegen des Thermometers sagt, ist ja nicht von der Hand zu weisen. Und wenn du draußen eine Kamera hast, brauchst du drinnen nichts zu verändern. Das käme dem Hörnchen zugute.

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwie erschließt sich mir das nicht. Wenn das einmal vorkommt, meinetwegen. Aber da du ja doch eine recht aufwändige Aktion betreibst, klingt das für mich nach Regelmäßigkeit. Deswegen melde(te) ich auch Bedenken an. Und dass das nicht regelmäßig stundenlang ohne Aufsicht passiert, ist mir nicht klar gewesen aus deinem Beitrag - deswegen fragte ich ja nach... Wäre nicht ein anderes Zeitmanagement besser? Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein Tag ohne Auslauf eigentlich kein Problem. Bei d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Karo! Willkommen in der Hörnchenvilla. Sehe ich das richtig: Das Hörnchen hat Freilauf --> Du musst los, bevor es in die Voliere gegangen ist --> Du verlässt dann die Wohnung und wenn du wiederkommst, willst du wissen, ob es in der Voliere ist? Und sich nicht irgendwo versteckt. Im Grunde würde ja eine simple Webcam reichen, mit der du aufzeichnest. Dann kannst du zurückspulen und schauen, ob dein Hörnchen in die Voliere zurückgegangen ist. Die anderen Möglichkeiten finde ich nicht so opti…

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlich willkommen hier im Forum! Eine Ferndiagnose ist natürlich immer schwierig. Das Unkoordinierte nach dem Aufstehen kann durchaus vorkommen. Die Kleinen fahren ja den gesamten Kreislauf erst für einige Zeit runter und dann wieder hoch. Wacht sie denn von selbst auf? Oder ist bei euch irgendein Lärm / stößt jemand gegen die Voliere oder so? (Das soll kein Vorwurf sein!) So richtig Hilfreiches habe ich nicht zu sagen. Der Gang zum Tierarzt war auf jeden Fall gut. Habt ihr denn den Eindruck, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Einfach nur mal so

    Varda - - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von Schalti-2014: „ Kann mir jemand sagen ob der Auslauf auch Abends mit normalen Licht stattfinden kann zb. ab 19 Uhr oder ist das künstliche Licht eher schlecht für unsere Kleinen, denn im Moment komm ich nicht vor 18 Uhr nah Hause???!!! “ Wenn Jipsi ab 19 Uhr noch Lust auf Freilauf hat, spricht nichts dagegen. Solange du kein Stroboskop aufgestellt hast, ist Kunstlicht kein Problem.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Tinkerlotte: Ich hab gestern erst diverses Grünzeug entfernt, das zu sehr wucherte. Vorsichtig natürlich; will ja nix kaputt machen. @Buddy: Kann ich mir vorstellen, dass ein schlafendes Hörnchen irgendwie besser ist als ein aggressives. Aber warte ab... spätestens in ein paar Wochen haste wieder Sehnsucht nach der Pennsemmel.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mascha, unsere kranke müde Nuss...

    Varda - - Krankheiten

    Beitrag

    Mit Wechselwirkungen kenne ich mich nicht aus. Quetzalcoatlus, ich würde empfehlen, eventuell nochmal eine zweite Meinung eines anderen Tierarztes einzuholen. Und sei es erstmal nur telefonisch. Mir kommt das wirklich nicht ganz koscher vor. Vielleicht ist ja auch alles gut und Mascha hat es überstanden. Aber bevor es nochmal Stronghold, eine Narkose oder sowas in der Art gibt, würde ich zu einem anderen Arzt gehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tinkerlotte: „Huhu Ulli Zitat: „ Ich weiß nicht, wie es wäre, wenn ich z.B. auf der Tastatur tippen würde, während er auf dem Schreibtisch ist - aber ich hab auch nicht vor, das zu testen. “ Warum nicht, könnte doch recht lustig werden... “ Hast du irgendwie sadistische Neigungen? Ich bin aber auch froh, dass es so einfach geht. Herbeireden will ich natürlich auch nichts... Wer weiß, was er noch so veranstalten wird diesen Herbst. Aber momentan verstehen wir uns echt gut. Gerade flitzt…