Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 262.

  • Benutzer-Avatarbild

    Verbindung zwischen Käfig und Röhre?

    Bröselchen - - Volieren

    Beitrag

    Ich kann da nur aus meiner Erfahrung sprechen. Als Brösel damals seine neue Voliere bekam, habe ich keinen Arrest gegeben, da er sich schnell an die Voli gewöhnt hatte und ich seine vertrauten Sachen drinnen hatte. Allerdings war er damals da. 2 Jahre bei mir. Wenn Theo in die neue Voli einzieht würde ich ihn ein paar Tage Arrest geben und dann mal sehen, wie er sich verhält.

  • Benutzer-Avatarbild

    Verbindung zwischen Käfig und Röhre?

    Bröselchen - - Volieren

    Beitrag

    Ich würde die Röhren eckig machen mit Holzleisten in den Ecken, wo der Draht mit Tacker schön fest auf die Leisten geschlagen werden kann. Eventuell den Laufbereich aus Holz. Zusätzlich würde ich Klappen einbauen, falls man was reinigen muss. Weiteren Käfigarrest halte ich nicht für notwendig. Das Revier wird ja nur erweitert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fussel ist krank (Tumor)

    Bröselchen - - Krankheiten

    Beitrag

    Das tut mir sehr leid. Es ist schwer in einer solchen Zeit jemanden zu trösten. Ich übermittelt dir mein aufrichtiges Mitgefühl. Du kannst Fussel seine verbleibende Zeit so schön wie möglich machen. Wenn es ihm schlecht geht, wirst du es merken und das Richtige tun

  • Benutzer-Avatarbild

    Mehlwurm im Käfig

    Bröselchen - - Nahrung

    Beitrag

    Vielleicht find es das Hörnchen noch den Wurm...ansonsten kommt wirklich irgendwann ein Käfer durch die Bude.

  • Benutzer-Avatarbild

    plötzliches Aggresivität

    Bröselchen - - Herbsteln - Aggressivität

    Beitrag

    Ich würde auch das direkte Füttern von Hand lassen. Vielleicht reicht das schon. ...und vielen Dank, dass du unser Forum fleissig nutzt. Ist in Zeiten von Facebook nicht mehr so selbstverständlich. Es steckt viel Liebe und Freude in diesem Forum und deshalb ist es schön,wenn die gesammelten Informationen weiter helfen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Traurige Grüße auch von mir. 9,5 Jahre sind ein hohes Alter für ein kleines Hörnchen. Da hast du viele Erinnerungen, die dich trösten werden, wenn der Schmerz nachlässt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das geheime Leben meines Theos

    Bröselchen - - Verhalten

    Beitrag

    Na dann: Schlafgewohnheiten ändern und Hörnchen öfter beobachten

  • Benutzer-Avatarbild

    Hörnchenverbot?

    Bröselchen - - Allgemeines

    Beitrag

    Schön, wenn sich ein User wieder meldet. Bisher scheint das Zuchtverbot wirkungslos zu sein. Gerade weil es keine offiziellen meldepflichtigen Tiere sind. Ansonsten halte ich es dann wie Flitzi, ich habe ein Chipmunk Tierärzte werden kein gesundes Tier töten und die Haltung ist gestattet.

  • Benutzer-Avatarbild

    Geschwollene Zunge / Tierklinik

    Bröselchen - - Krankheiten

    Beitrag

    Ich hoffe, dein TA konnte helfen. Prinzipiell ist es besser, einen Hörnchenerfahrenen TA zu haben. Aber wenn es keine Alternativen in erreichbarer Nähe gibt, ist ein "normaler" Tierarzt besser als gar nichts. Vielleicht wäre es dann hilfreich auf einen Arzt für Kleintiere zu achten. Der kennt sich dann wenigstens auch mit kleineren Organismen aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Platz für ein NotFellchen

    Bröselchen - - Suche

    Beitrag

    Das mit deinem Mäuschen tut mir leid, ich übersende dir traurige Grüße Darf ich fragen, wo du wohnst?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo erst einmal und schön, dass du dir so viele Gedanken machst. Die Maße der Voli lesen sich sich schon mal gut. Gegen die Korkröhren ist erst einmal nichts auszusetzen. Diese werden auch gerne als Schlafröhren genutzt. Allerdings bin ich bei der Befestigung im Zweifel, da Hörnchen gerne nagen und schreddern und da wäre Schaum kontraproduktiv. Ich neige da eher zu Schraublösungen. Für meine Rückwand hatte ich jahrelang eine Rinden Palisade aus dem Baumarkt. Leider weiß ich nicht, wie das rich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Problemhörnchen Lucy :(

    Bröselchen - - Verhalten

    Beitrag

    Traurige Grüße auch von mir.

  • Benutzer-Avatarbild

    Traurige Grüße auch von mir

  • Benutzer-Avatarbild

    Problemhörnchen Lucy :(

    Bröselchen - - Verhalten

    Beitrag

    Schön, das ihr euch aneinander gewöhnt. Das angezogene Pfötchen kenne ich von allen drei Hörnchen in meinem Leben. Das war nie etwas dramatisches. Beobachte aber trotzdem weiter.

  • Benutzer-Avatarbild

    Traurige Grüße auch von mir

  • Benutzer-Avatarbild

    Juckreiz und Fellverlust

    Bröselchen - - Krankheiten

    Beitrag

    Armer kleiner Mann, Ich habe auch keinen Rat. Wenn er ansonsten munter ist und gut füttert und auch offensichtlich wohl fühlt, könnte es eventuell auch ein Gendefekt sein. Die Farbe ist schon recht ungewöhnlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Penisamputation und Kastration

    Bröselchen - - Krankheiten (Baumi)

    Beitrag

    Ich übersende traurige Grüße.

  • Benutzer-Avatarbild

    Niedriges Gewicht und krummer Rücken

    Bröselchen - - Krankheiten

    Beitrag

    Ich übersende auch traurige Grüße. Ich habe mir den Thread noch einmal durchgelesen. Der kleine Erwin hat wirklich keinen leichten Start gehabt. Aber in Anbetracht der schwierigen Umstände hatte er offensichtlich eine gute fürsorgliche Pflege. Trotz seines Handycaps konnte ein paar Jahre bei dir bleiben. Mögen dich schöne Erinnerungen an den kleinen Mann trösten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich kann leider keinen Rat geben. Aber ich wäre auch besorgt

  • Benutzer-Avatarbild

    Kein Grundfutter

    Bröselchen - - Nahrung

    Beitrag

    Bei Wilma wird auch nicht alles vom Trockenfutter gefressen. Sie nimmt sich das was sie mag und den Rest bekommen die Vögel. Wenn Queens Kürbis- und Melonenkerne futtert und ansonsten Nüsse, Mehlis und Mineralien, dann ist das offensichtlich ein guter Speiseplan. Mir würde eher Sorge bereiten, ob die Zähne genug abgewetzt werden. Wurden die Zähne schon mal untersucht?