Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 406.

  • Benutzer-Avatarbild

    Trinkverhalten

    Fips - - Verhalten

    Beitrag

    Ich konnte bei meinen Hörnchen bisher beides beobachten und finde dementsprechend auch beides normal. Unterschiede in der Wasseraufnahme können auch durch das Obstangebot entstehen. Die verschiedenen Obstsorten enthalten ja nicht alle die gleichen Anteile Flüssigkeit. Dann spielt die Zimmertemperatur - und da nochmal, ob es Sommerwärme, oder Heizungsluft ist - eine große Rolle. Im Herbst wird außerdem oft ein neues Nestchen gebaut. Wenn man soviel Zellstoffgedöns im Mäulchen durch die Gegend tra…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gitter nagen seit 1. Freilauf

    Fips - - Verhalten

    Beitrag

    Ich hab gerade keine Zeit ausführlich zu antworten, aber das Problem kennt fast jeder Anfangs. Es ist also normal. Auslauf ist halt das Allergrößte und wird herbeigesehnt. Das legt sich nach ein paar Tagen, wenn das Hörnchen begreift, dass es - auch ohne Nageattacken - regelmäßig rausdarf. 1. Hilfe: Gitter bestreichen?! HILFE!

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenblumenkerne nur aus der Hand

    Fips - - Verhalten

    Beitrag

    Ja, so sind sie, unsere Kobolde. Anspruchsvoll, mehr oder weniger größenwahnsinnig & doch so liebenswert. Euer Speiseplan klingt sehr, sehr toll! Bitte immer im Hinterkopf behalten, was er heute doof findet, mag er morgen vielleicht und was heut der Wahnsinn ist, wird morgen vielleicht; wie @maxemau auch schrieb; mit dem Hintern nicht mehr angeguckt. Und, das allerdümmste daran: nicht mal darauf, dass es dann so bleibt, kann man sich verlassen. Aber manche Vorlieben kristallisieren sich natürlic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunde an der Nase

    Fips - - Krankheiten

    Beitrag

    Ich hab mich erschreckt, als ich das Foto sah, denn ich finde, der "Schnitt" sieht ziemlich tief aus. Zudem ist es direkt an einem wichtigen Sinnesorgan. Es ist gut, dass Du zu einem kompetenten Arzt gegangen bist. Bitte suche trotzdem, wie @Kamue bereits schrieb, die Voliere genau ab, wo er diese Verletzung herhaben könnte. Da es aussieht, als hätte er sehr vehement, immer an derselben Stelle versucht, irgendwo durchzukommen, was bei Tieren nahezu nur bei "Ausbruchsversuchen" vorkommt, suche be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenblumenkerne nur aus der Hand

    Fips - - Verhalten

    Beitrag

    Dein Theo ist schlau. Er nimmt das, wovon er sonst nicht so viel bekommt. Ob er wirklich Sonnenblumenkerne am liebsten mag, oder sie sich einfach nur - von dem, was er sonst hat - am besten zum Bunkern eignen, ist sein Hörnchengeheimnis. Das ließe sich nur herausbekommen, wenn man wirklich alles, was er mag, zu gleichen Teilen zur Verfügung stellen würde. Dann könnte man gucken, wo er sich als 1.bedient & was als 1. alle ist. Und zwar: gefressen nicht gebunkert. Es gibt tatsächlich einen Untersc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Verbindung zwischen Käfig und Röhre?

    Fips - - Volieren

    Beitrag

    Ich mag den aktiven Austausch auch gern und da bist Du hier auch genau richtig, aber gerade bei dieser Fragestellung sind Bilder oft besser als Worte, denk ich. Vorallem siehst Du mehrere Möglichkeiten, wo es bereits geklappt hat, und kannst Deine dann maßgeschneidert bauen. Und, jaha wir nehmen auch gern Bilder dann von Deiner Lösung dazu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Verbindung zwischen Käfig und Röhre?

    Fips - - Volieren

    Beitrag

    Hallo Helena, ich hab für die mal die Suche der Villa genutzt und Dir ein paar Links rausgesucht, wo Du vielleicht fündig wirst. Alles gelesen hab ich jetzt natürlich nicht, aber es wird sich ganz sicher etwas finden. Wenn nicht, kannst Du natürlich auch selbst oben rechts die Suche nutzen. Links: Fensterplatz-Voliere Aussenvoliere im Garten Erweiterung Käfigbau? Bilder vom neuen Aussenkäfig Volieren verbinden - HILFE - dringend Tipps gesucht Häuser unserer Hörnchen ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Käfiggitter werden abgeleckt

    Fips - - Verhalten

    Beitrag

    Zitat von Soleilena: „Hallo Shine, unser Piccolo hatte immer einen Leckstein neben dem Wasser und er hat immer abwechselnd getrunken und den Stein abgeschleckt, demnach denke ich dass er die Mineralien braucht/wollte - und schaden tut es sicherlich nicht. Also gerne anbieten - besser als Gitterstäbe :)“ Ich halte es genauso & meine Hörnchen hatten den Stein immer zur freien Verfügung direkt neben der Trinkflasche. Da meine Hörnchen fast alle ziemliche Methusalems wurden und werden (Feivel ist au…

  • Benutzer-Avatarbild

    Theos Eingewöhnung

    Fips - - Zähmung

    Beitrag

    Uii, das klingt ja spannend Das wird bestimmt ganz toll, wenn Du überall herumlaufen darfst & das Röhrenkäfighörnchenparadies klingt auch super! Vergiss uns nicht & lass ruhig auch ab und zu ein Foto von Dir machen - gegen Bestechungsfutter natürlich. Du kannst bestimmt einen tollen Preis aushandeln. Bis bald!

  • Benutzer-Avatarbild

    Willkommen Anna Eine Garantie, dass ein bisher handzahmes Tier, auch bei Dir handzahm bleibt, gibt es leider sowieso nicht. Mein Hörnchen war, bevor es zu mir kam, ein echter Rabauke, der im Herbst richtig aggressiv wurde. Bei mir ist er ein liebes Kerlchen und verteidigt zwar im Herbst seine Voliere (mit seinen Vorräten), aber draußen ist er nicht aggressiv. Wir empfehlen den Arrest grundsätzlich, weil es sehr wichtig ist, dass das Tier seine Voliere als sein Revier anerkennt. Wenn es diese dan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, guckt Eucht mal den Link an. Es werden Ikea - Mäuse für Eichhörnchenfindelkinder gesucht und vielleicht hat ja, der eine oder andere von Euch, so eine Maus Zuhause, die nicht mehr gebraucht wird; oder kauft eine beim nächsten Einkauf mit und sendet sie per Post an die angegebene Adresse. Eine Maus kostet 99 ct .+ Maxiumschlag, dann kostets auch nicht viel Porto. Bald gibts bestimmt keine Mäuse mehr bei Ikea .. Ich habe auch nichts dagegen, wenn jemand diesen Aufruf zu Fb verlinkt, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Neues Streifi, neuer Käfig?

    Fips - - Volieren

    Beitrag

    Hallo und Willkommen Melli, ich schließ mich da maxemau absolut an. Das Euer Hörnchen starb tut mir leid, aber das ihr wieder einem Hörnchen ein Zuhause geben wollt, kann ich gut verstehen. Nach einer ordentlichen Grundreinigung steht einem Neueinzug nichts im Weg. Ich würde, je nach Verschmutzungsgrad, auch Äste und Brettchen, Hängematten ausstauschen. Allein der Geruch, der dann trotz Reinigung fürs Hörnchen riechbar bleibt, stört den neuen Bewohner nicht. Es besetzt sozusagen ein frei geworde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oooch, der ist ja zuckersüß! Und wie schön er sich fotografieren lässt. Diese Glänzeäuglein. Danke für die Fotos.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Umti, schön wieder von Dir zu lesen. So hin & wieder fragt man sich ja doch, was wohl aus den kleinen Sorgenhörnchen hier geworden ist. Doppelt schön ist natürlich, dass es dem kleinen Kerl ausgezeichnet geht. Wenn wir jetzt noch ein kleines Foto von Friedel bekämen, wären wir nahezu aus dem Häuschen. Alles Gute weiterhin für Euch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Platz für ein NotFellchen

    Fips - - Suche

    Beitrag

    Hallo Mücke, das mit Deiner kleinen Tilda tut mir leid, aber ich finde es toll, dass Du einem Notfellchen ein Zuhause geben möchtest. Ich kann es immer wieder nur empfehlen. Mein Feivel ist mit 2 Jahren zu mir gekommen und lebt inzwischen schon 7 Jahre bei mir. Ich freu mich über jeden Tag mit ihm und sag ihm einfach nicht, wie alt er schon ist. Du findest sicher bald einen kleinen Mitbewohner. Wie findest Du denn Evas Vorschlag? Wäre da nicht eines für Dich dabei? Klar wäre das einmal quer durc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Streß in der Voliere

    Fips - - Haltung (Baumi)

    Beitrag

    Hallo Ja, es ist allgemein normal, dass es zu Streitereien kommt. Was nicht normal ist, ist die Heftigkeit. In freier Wildbahn würden sie voneinander ablassen und jedes seiner Wege gehen. Da die Wege in einer Voliere, sehr begrenzt sind, reizt es den Angreifenden immer wieder. Der andere will ja fliehen, aber kommt ja nicht weg. Spätestens wenn Blut fließt, sollte man auf jeden Fall Eingreifen. So niedlich Hörnchen sind, sie können sich sehr arg verletzen und sich sogar totbeißen. In Deinem Fall…

  • Benutzer-Avatarbild

    Atemgeräusche

    Fips - - Krankheiten

    Beitrag

    Willkommen in der Villa da ist ein Rat aus der Ferne wirklich schwer zu geben. Wenn Du es aber hörst und dazu das mit den Augen, würd ich auch dazu raten, ihn zum TA zu bringen. Der kann ihn abhören und sich auch mal die Augen angucken. Es kam auch schon ein paar Mal vor, dass Hörnchen tränende Augen haben, wenn sie eigentlich eine Entzündung im Mäulchen haben. Lass also gleich auf jeden Fall auch in Schnäuzchen gucken, ob dort alles in Ordnung ist. Ich würd aber nicht allzu negativ vorher denke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, lang nicht gelesen da Dein Kleiner ganz offensichtlich die Wärme sucht, würde ich, wie schon vorgeschlagen, ihm auch Wärme anbieten, wenn die Sonne weg ist. Offensichtlich mag er es ja gern und sucht es freiwillig. Das Babymilchpulver kann man angerührt und trocken anbieten, Das eine Hörnchen mag nur das trockene, ein anderes eben nur das angerührte. Einfach mal probieren. Babymilchpulver wäre insofern gut, da es neben Mineralien und Vitaminen auch ne Menge Kalorien enthält. Kokosflocken …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, zuerst mal Entwarnung wegen der Eicheln: Ja , sie enthalten Gerbstoffe, aber Hörnchen haben damit keine Probleme. Also wenn ihr ab und zu welche mitbringt, geht das in Ordnung. Andere "Zahnhobler", als die normale Hörnchennahrung, inklusive alle Arten von Nüssen, fällt mir leider auch grad nicht ein. Wobei ich natürlich nicht weiß, was ihr wisst. Z.Bsp. ist es falsch, dass Walnüsse nicht gegeben werden dürfen. Walnüsse dürfen natürlich gegeben werden. Es gibt andere Tiere, die keine bekom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Juckreiz und Fellverlust

    Fips - - Krankheiten

    Beitrag

    Hallo, Haarlinge sieht man sogar mit bloßem Auge ( wenn die Augen nicht so gut sind, dann mit eine Lupe ). Sie sitzen direkt am Tier und am meisten in seinem bevorzugten Häuschen. Wie Flitzi schrieb kann man einen einfachen Test auch mit einem Tesa machen, da sie dran kleben bleiben. Man kann diese Probe auch gut zum TA mitnehmen, wenn man sich unsicher ist, was man dort "festgeklebt" hat. Es gibt leider verschiedene Arten von Milben & anderen Parasiten. So z.Bsp. auch Grabmilben, welche dann in…