Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gute Besserung für deinen Nussgeber! Und immer schön lieb sein, dann darfst du bestimmt bald wieder raus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gefilzte Höhle aus Schafwolle

    Sauerlandhoernchen - - Einrichtung

    Beitrag

    Oha! Na wie gut, dass ich nächste Woche einen Massagetermin habe.... Also die in blau wäre ja noch frei, aber wenn ich eh noch eine grüne mache, ist es mir wurscht ob ich noch eine weitere Farbe mache. Bis Dezember habe ich für so was noch Zeit, danach bin ich beruflich in der Hauptsaison.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gefilzte Höhle aus Schafwolle

    Sauerlandhoernchen - - Einrichtung

    Beitrag

    Alles klar, wobei bei einer Hexe ein Lebkuchenhaus noch besser wäre.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gefilzte Höhle aus Schafwolle

    Sauerlandhoernchen - - Einrichtung

    Beitrag

    So, ich war fleißig und habe Nachschub produziert. Cookie hat derweil die grüne Höhle von innen aufgeraut, also etwas angeplüscht und schläft nach wie vor ohne weitere Polstermaterialien da drinnen. Für Claudias Hörnchen habe ich die rote Höhle gefilzt. Passt ja irgendwie zur bevorstehenden Weihnachtszeit . Lupinchen hat sich einen Naturton gewünscht, hat aber nun trotzdem die Wahl zwischen Modell A 'Sahara' in braun und beige oder Modell B 'Meeresrauschen' in blau . A... Bä oder Cä? Wobei Model…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gefilzte Höhle aus Schafwolle

    Sauerlandhoernchen - - Einrichtung

    Beitrag

    Cookie hat ein paar Tage gebraucht um ihren Häuschen und anderen Versteckmöglichkeiten eine Funktion zuzufügen. Ein Haus ist das Klo, eins so eine Art Zwischenbunker für besondere Delikatessen (zum Glück nicht für die Mehlis), das Buddelaquarium ist Hortus für alles was nicht niet- und nagelfest ist (Klopapier, Getreidestängel, trockenes Laub) und .... tataa.... die Filzhöhle ist ihr Schlafplatz. Pur ohne Polsterung liegt sie eingerollt darin. Da ich nicht mit der Taschenlampe hineinleuchten möc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eben bekam ich das Ergebnis der Kotuntersuchung. Es gibt keine Anzeichen für Würmer oder Pilze. Nachdem es überall krabbelte, wollte ich sicher gehen, dass da nicht noch mehr im Busch ist. Parasiten habe ich auch nicht mehr gefunden und so unterlasse ich jetzt die täglichen Hauskontrollen. Dafür, dass Cookie so scheu ist, hat sie den ganzen Stress wirklich gut weggesteckt. Nun kann die ganz normale Eingewöhnungsphase beginnen und ich hoffe, dass ich dieses Kapitel endgültig schließen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cookie ist etwa von 7 - 15 / 16 Uhr in Aktion. Vielleicht auch, weil die Umgebung neu ist. Sie soll vorher nur abends rausgekommen sein. Hier dreht sie aber tagsüber voll auf und testet die vielen neuen Sachen aus. Wenn sie dann schläft, könnte man aber eine Rakete neben ihr starten ohne dass sie was davon mitbekommt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachdem die gestrige Käfig- und Häuschenkontrolle wieder negativ war, wir also nichts mehr krabbeln sahen und bei Cookie kein ausgiebiges kratzen feststellen konnten, haben wir sie nun doch in die Voliere einziehen lassen. Cookie fühlte sich sichtlich unwohl in dem Quarantänegefängnis. Was die dunklen Stellen betrifft bin ich mir noch immer nicht sicher. Es wäre einfach nur logisch, dass dieser Massenbefall von Parasiten in der Voliere der Vorbesitzer auch irgendwelche Hautreaktion am Tier hervo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hihi... ich war böse ;-). Habe eben die Zoohandlung angerufen, in der Cookie damals gekauft wurde und denen mal geschildert wie es dem Tier erging und sie vorgewarnt, dass die beiden demnächst nach Chinchillas fragen könnten. Mal davon abgesehen, dass dort nicht mehr mit Chinchillas und Streifis gehandelt wird, werden sie auch keine anderen Tiere an das Paar verkaufen. Name wurde notiert und man nahm die Sache ernst. Sicher könnten die nun woanders hingehen, aber ein Versuch war es wert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein alter Thread, aber wie ich Cookie an die Tränke gewöhnen kann wäre meine nächste Frage gewesen. Sie kennt nur den Wassernapf und offensichtlich macht es ihr Spaß darin Sonnenblumenkerne zu ertränken. Den Trick mit dem Honig probiere ich aus sobald sie in die Voli einziehen darf.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach hätte ich mehr Sachverstand gehabt hätte ich mich nicht so überrumpeln lassen und direkt vor Ort genauer hingeschaut. Doch hätte ich mich dann anders entschieden? Wohl kaum. Nun mache ich das Beste daraus. Noch eine Frage: Hat ein Streifenhörnchen am Bauch in Höhe der Zitzen dunklere Haut? Habe nur ein Foto bei google gefunden und da sieht es so aus. Vorhin habe ich wieder die dunkle Stelle unter dem Fell durchschimmern sehen. Sieht einfach nur aus wie Haut. Kein Schorf, kein fehlendes Fell.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Da bin ich auch gespannt, ob du das Ebay-Hörnchen nimmst. Ich drücke die Daumen, dass bei dir der Einzug reibungslos klappt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Untersuchung missglückte etwas, Cookie hat den Arzt gebissen als sie aus dem Käfig genommen werden sollte. Also wurde sie nur durch das Gitter betrachtet. Aus dieser Perspektive konnte auch er keine Mängel feststellen und er möchte zunächst auf Stronghold verzichten, da der Einsatz nicht so ganz ohne Risiko sei. Cookie muss aber noch ein paar Tage unter Quarantäne bleiben. Erstens soll ich beobachten, ob sie sich doch kratzt, zweitens soll sie zunächst auf Küchenkrepp gehalten werden, welche…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fips, du sprichst mir aus der Seele. Gestern ging Cookie erstmal vor, aber heute werde ich eine Mitteilung an die Ex machen. Ich habe hier meine Gedanken dazu nicht auf den Tisch gebracht, aber glaubt mir, die sind deftig. Umso froher bin ich, sie daraus geholt zu haben. Cookie ist schon munter und den zur Zeit recht sterilen Käfig habe ich am Morgen gereinigt. Habe keine Parasiten gesehen, doch das heißt nicht, dass keine da sind. Cookie lässt sich noch ganz gut austricksen was das einschließe …

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ist ziemlich klein. Muss ich weiter suchen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich könnte morgen einen Quarantänekäfig bekommen. Zwar auch nicht optimal, aber größer. Allerdings sind die Stäbe 2 cm auseinander. Das ist zu weit oder? Ich meine was von 1.8 maximum gelesen zu haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke zu den Glückwünschen! Wir sind trotzdem froh, dass wir sie haben. Sie ist neugierig und guckt uns mit großen Augen an. Sie soll nicht handzahm sein, aber die Nähe suchen. Ich glaube, sie wird sich hier noch prima entwickeln.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja echt suuuper! Trotzdem ist sie wirklich niedlich. Es ist zum heulen. Genau, sie ist nun wieder im Transportkäfig, damit die Voliere clean bleibt (bis auf die Milben, die beim hin und her bereits entwischt sind. Die Käfiggröße ist natürlich blöd, war ja nur für den Transport gedacht, aber bis morgen muss es sein und dann höre ich was der Doc sagt. Zur Not muss ich noch einen Übergangskäfig holen, bis sie in die Voliere darf. Eben hing sie etwas länger ruhig am Gitter, so konnte ich den Bauch b…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Stammbesetzung hier hat ja mitbekommen, dass wir in Erwägung zogen ein "Gebrauchthörnchen" zu holen. Inzwischen hatten wir uns entschlossen es bei uns aufzunehmen und heute war der große Tag. Man könnte sagen, dass es ein Notfallhörnchen ist, denn es sollte weg und wie sich die Halterin verplapperte gegen etwas anderes ersetzt werden. Aber das ist ein anderes Thema... Jedenfalls wusste ich im voraus, dass sich das Hörnchen, wir werden es wohl Cookie nennen, bereits im winterlichen Ruhemodus …

  • Benutzer-Avatarbild

    Gefilzte Höhle aus Schafwolle

    Sauerlandhoernchen - - Einrichtung

    Beitrag

    Es gibt ja auch Strickfilz, also stricken und dann die Waschmaschine filzen lassen. Aber das ist richtig gefilzt, d.h. aus losem Wollvlies und robuster. Also ich kann gerne in Serie gehen. Der Herbst / Winter ist ideal für solche Sachen. Zuerst mache ich noch zwei andere Höhlen für unseren Pupsi. Freut mich, dass es euch gefällt. Wir wohnen bei Meschede, aber da lässt sich auch gut verschicken.