Küche

      Wir haben unseren Queens im Wohnzimmer stehen, der aber direkt mit der Küche verbunden ist. Alles ist hörnchensicher - dh Spülmaschine ist dicht, er kommt nicht auf die Küchenzeile, es stehen keine gefährlichen Produkte dort,....


      Jetzt meine Frage - wie ist das mit den Dämpfen beim Kochen?? Habe das gerade gelesen...
      Er steht gut 6-7m von dem Herd weg.

      Vielen Dank für eure Antworten :)
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      Die Dämpfe oder Gerüche wird deim Hörnchen nichts ausmachen.
      Aber, ich bin gegen Hörnchen in der Küche, selbst wenn du meinst die Küche ist sicher, kannst du dich schnell irren. Die Kleinen finden immer ein Weg.
      Zum beispiel ist meistens zwischenr Geschirrspülmaschine und Scheuerleiste ein spalt damit überhaupt die Tür aufgeht.
      Wir haben eine Wohnküche und unser letztes Hörnchen ist die Wände hoch geklettert, und ruckzuck in der Dunstabzugshaube rein.
      Glaubst du noch oder denkst du schon?

      Darkness forever
      Oh, wie ist es denn die Wand hoch gekommen?
      Wir haben auch eine Wohnküche.
      Die Spülmaschine haben wir auch geprüft! Normalerweise sollte er durch den Spalt nicht kommen! Denn wir habe dort Holzleisten angebracht, für ihn... Die Wände hoch glaube ich nicht, wir haben verputze Wände.
      Und die Dampfabzughaube geht nicht nach aussen.

      Allerdings schliesse ich mich da deiner Meinung an! Man weiss nie !
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:

      SpeedyScofield schrieb:

      Oh, wie ist es denn die Wand hoch gekommen?

      Wenn es rauer Putz, Strukturtapete oder Vliestapete ist, kann es gut sein, dass das Hörnchen zum Spiderhorn mutiert & die Wände einfach hochläuft! Es kommt nur darauf an, ob es Halt findet.
      Beliebt zum senkrecht die Wände hochzukraxeln sind auch offene Balken ( teilweise in Altbau, als Dekoration, als Raumteiler, oder bei Fachwerk zu finden ).
      Eine Küche ist echt riiiichtig schwer zu sichern. Vor allem, weil man echt ein Problem hat, wenn das Hörnchen z.B. bei einer Einbauküche erstmal hinter die Schränke gelangt ist. Dann muss man erstmal die Küche auseinandernehmen, bis man es wieder raus bekommt...

      Lässt sich vielleicht temporär die Küche sperren? Dass immer bei Freilauf der Weg versperrt ist? Bei offenen Wohnzimmern ist das wirklich ein Problem. Ich weiß ja nicht, wie die Küche aufgebaut ist. Wenn ihr wirklich ganz sicher seid, jede Lücke abgedichtet und jede Gefahr gebannt zu haben, könntet ihr vorsichtig unter permanenter Aufsicht einen Testlauf starten.
      Dann aber auch dran denken, dass der Herd kalt ist.
      Herr Samsa (†) & Mia (†)

      Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.

      Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)
      Hallo Speedy,
      ich persönlich halte von der Küche als Dauerstandort nicht sehr viel. Sowohl Tinkerbell als auch Mariechen sind zwar beim Freilauf auch durch die Küche geflitzt, hielten sich aber nicht dauerhaft dort auf.
      Ich habe vor längerer Zeit mal einen Beitrag im Fernsehen gesehen, in dem es um Vögel ging, die ganz plötzlich starben. Es stellte sich dann heraus, daß die Käfige in der Küche standen und die Vögel mit Dämpfen (ich glaube von Pfannen, weiß nicht mehr genau) quasi vergiftet wurden. Das kann ich mir auch sehr gut bei Hörnchen vorstellen, müßte man mal recherchieren.

      Liebe Grüße
      Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
      Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
      In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten