Futter selbst zusammen gestellt

      Futter selbst zusammen gestellt

      Ich hab auf Mixerama für meinen Maru Futter gemixt da er immer so viel liegen bleibt und will mal testen wie er das findet. Sagt mir mal was ihr davon haltet und ob etwas unbedingt weg sollte!:)
      Bilder
      • Screenshot_2015_01_11_19_59_56.png

        48,08 kB, 378×672, 49 mal angesehen
      • Screenshot_2015_01_11_20_00_15.png

        47,48 kB, 432×768, 27 mal angesehen
      Boah *augenausrenk* kleiner und undeutlicher gings nicht? ;)

      Na ma gucken:

      - Blüten ok, aber kein Muss (komplette Blüten zum auseinanderrupfen sind die bessere Alternative, da das Hörnchen nicht an den Blättern an sich interessiert ist ),
      - Dinkel u.a. geflockt ist nicht schädlich, aber wird vermutlich nicht angerührt,
      - alle Getreidesorten sind natürlich ok ( gut, dass Du kleine und große Samen gemischt hast ),
      - Himbeerblätter sind eher für Kaninchen oder nen Tee ( nicht schädlich, aber wird eher nicht angerührt ),
      - alle Nusssorten sind ebenfalls natürlich ok (ungeknackte Hasel- und andere Nüsse nicht vergessen ),
      - Kürbiskerne geschält sind unsinnig, denn das Tier ist ein Nager. Ein bisschen was tun sollte er schon: Ungeschälte Kürbiskeren wären toll!,
      - Grillen, Maden, Mehlwürmer getrocknet sind absoluter Mist, da da fast nur noch der Chitinpanzer übrig bleibt nach dem Trocknen = raus damit & Lebendfutter anbieten,
      - Cranberries, Kirschen usw. werden auch getrocknet öfter genommen (Der Anteil von Trockenobst sollte nicht zu hoch sein, da sich in Trockenobst der Fruchtzucker konzentriert. Frischobst muss natürlich trotzdem gegeben werden! ),
      - Paprika, Tomate und Karotte getrocknet wird oft nicht genommen ( nicht schädlich ).