Herbsteln - Hörnchen ist aggressiv und lässt sich den Wassernapf nicht zum wechseln wegnehmen

      Hallo und herzlich Willkommen,
      wenn du es nicht schaffst, Futter und Wasser auszutauschen - dazu empfehlen sich die Nachtstunden oder der frühe Morgen - solltest du das Futter durch den Volierendraht werfen (das Hörnchen kann ruhig sammeln) und von außen eine Wasserflasche anbringen.
      Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:

      Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†

      Hallo und herzlich Willkommen bei uns ;)
      Als Erstmaßnahme für dein Problem benutz eine Trinkflasche die man von außen ins Gitter hängt und Futterwechsel nimm Nachts, wenns Hörnchen schläft, vor. Und lies dich durch das Thema herbsteln und Aggressivität im Forum, da findest du viele Tipps wie man mit herbstelnden Hörnchen umgeht.
      Herzliche Grüße
      Lupinchen
      Hallo!
      Ich finde es schön, dass Du trotz Deiner Schwierigkeiten "IchmagmeinStreifi" heißt!

      Alles Notwendige wurde schon gesagt :)
      Hab keine Angst, dass der Zweg verdurstet, der findet schnell raus, dass in der Flasche Wasser drin ist, da hängt immer ein Tropfen dran.
      Ich habe zwar kein Herbstmonster, aber ich wechsele auch immer spätabends. Er kann es nciht wirklich leiden, wenn man in seiner Voli rumgrabbelt. Ist eben klar sein Reich!
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      hm...ich hatte 2 Flaschen hier - und beide waren nicht dicht und es hat alles vollgetropft, welche Marke habt Ihr denn so?

      Fanni-charly schrieb:

      Hallo Claudia,
      wir haben die Kleintiertränke von Trixie.
      Du musst die Flasche ganz steil an das Gitter hängen, so das die Kugel im Trinkrohr ganz unten liegt. Dann tropft es nicht.
      Nicht so steil hinhängen= Dusche für Hörnchen;)
      Viele Grüße
      Fanni


      Hier ists genauso. Hab momentan auch die von Trixie. Hatte aber auch schon andere Modelle und meine tropften nicht. Sie muss halt richtig voll sein und dann senkrecht, direkt am Gitter, befestigt werden.
      Wenn die Halterung zu lose ist, also das Hörnchen die Flasche durch die Gegend schieben kann beim Trinken, dann bastel Dir am besten eine festere Halterung. Einfach aus gebogenem, ummantelten Draht.
      Mal ein einzelner Tropfen ist normal, aber, dass beide alles volltropften, kenn ich so nicht. Auch wenn ich von diesem Phänomen hier in der Villa schon öfter las. Zumal dieses Doppelkugelventil eigentlich Standard ist jetzt.

      Kurz:
      - Flasche mit Doppelkugelventil,
      - richtig voll machen,
      - senkrecht hängen.

      Den Tipp mit dem Honig oder nem Klecks Marmelade gebe ich auch immer, wenn ein Hörnchen die Flasche nicht kennt. So schleckts halt den Süßkram ab und merkt sich dann aber auch, dass da Wasser zu finden ist. Klappte bisher auch bei allen.
      :)
      Ich habe die Glastrinkflasche von living word. Die tropft nicht.
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)