Seltsames Verhalten

      Hallo Philippe,
      das kommt darauf an, wie groß der Krankenkäfig ist. Wenn er sich dort drin einigermaßen bewegen kann, ist diese Variante besser. Ansonsten kann er auch gleich in den neuen Käfig ziehen.
      Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:

      Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†

      Als ich damals umgezogen bin, habe ich Brösel Abends in dem Notkäfig in die neue Wohnung gebracht und erst mal in den Raum gestellt, der beim Umzug am wenigsten benötigt wurde.
      Dort konnte er über Nacht pennen, ich hatte ihn mit seinem Schlafhäuschen verfrachtet.
      Genug Futter und Obst hatte ich auch in den Notkäfig gestellt.
      Am nächsten Tag wurden dann die Voli ins Wohnzimmer gestellt und Brösel konnte Nachmittags super umziehen
      Ich hatte damals im Wohnzimmer noch nicht all zuviel stehen, sondern nur das Nötigste. So konnte ich meinen Zwerg im Wohnzimmer laufen lassen, damit er seine Voli alleine wieder erobern konnte.
      In eurem Fall würde ich aber dazu raten, den Kleinen erst in die Voli zu verfrachten, wenn er schläft.
      Liebe Grüße von Gela ( Brösel und Hetty RIP)

      Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
      Wenn die Argumente stimmen

      :hex: :strick:
      Hy. Danke für eure Antworten.
      Es muss nun doch so gehen das er Freitag in den notkäfig muss für ein paar Stunden und dann rüberkommen gebracht wird wenn der Käfig dort ist.werde nicht fertig für morgen...

      Der neue Käfig steht schon. Ist zwar alles etwas eng aber denke es wird ihn freuen.
      Er steht etwas seitlich von einem Fenster und kann auch raus schauen. Das Fenster wird nie aufgemacht. Besteht also eigentlich keine Gefahr von Luftzug oder?
      Vor dem neuen steht allerdings so 50cm das Sofa. Aus dem alten hat er allerdings freie Sicht in den Raum...
      Hoffe das es so gut ist für ihn...
      Tut mir so leid das er die Krankheit hat
      Will nur das Beste für ihn.
      Hatte schon Streit mit meiner Freundin weil der neue Käfig so viel Platz nimmt.
      Der ist immerhin 1,5m x 1m Grundfläche plus der alte 1,20mx0,80m

      Eigentlich dürfte es aber nicht zu viel Stress sein ein Umzug oder?

      Grüße Philippe
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      Den Umzug schafft er schon.
      Ich denke, so ein bisschen versteckt zu sein ist gar nicht so schlecht. Bei meiner Voliere ist sogar extra so eine geschützte Nische, die bei Attila immer besonders beliebt war. Dort hat er sein Schlafzimmer gehabt und sein Häuschen mit jede Menge Material zur Mehrzimmerwohnung ausgebaut.
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      Hallo.

      Der Umzug hat gut geklappt ☺
      Er hat sich richtig gefreut als er seinen Käfig gerochen hat...
      Er war einmal in seinen neuen gehüpft, danach aber nicht mehr...

      Bräuchte noch mal euren Rat...

      Folgendes
      Als ich gestern Abend nach ihm geschaut habe, hing er in seinem Häuschen fest. Und zwar zwischen der Treppe und Häuschen Wand...
      Wie lange er da hing weiß ich leider nicht. Ich habe ihn dann befreit.
      Danach wollte er aber unbedingt raus aus seinem"Schlaftunnel" habe ihm geholfen und dann ist er sofort in ein kleines Häuschen gegangen und hat gestern und heute dort geschlafen. Obwohl er seinen Tunnel geliebt hat.
      Kann es sein dass er wegen dem Schock gewechselt hat oder weil ihm der auf und Abstieg vielleicht zu anstrengend war???
      Möchte ihn aber ungern in dem kleinen Häuschen auf Nüssen schlafen lassen... Papier ist schon drin...
      Habe jetzt drei Varianten zur Auswahl, was meint ihr wäre die bessere?

      1 ihn in dem kleinen Häuschen lassen

      2 das neue megahaus aus dem neuen Käfig rüber holen und den Tunnel mit Streu voll machen und so als Käfig Boden nutzen

      3 seinen Schlaftunnel lassen aber seitlich ein Eingang machen. So käme er dann von der Seite rein ohne zu klettern. Müsste allerdings einen kleinen Aufstieg durchs Streu zum Essen machen


      Meint ihr das Streu ist der richtige Bodengrund für seine Krankheit??
      Da er ja Schwierigkeiten beim Laufen hat..

      Poste noch zwei Fotos damit ihr sehen könnt wo seine Häuschen sich befinden.

      Ich danke euch im voraus
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      1. Bild rechts : neues Häuschen

      2. Bild : vorne Schlaftunnel mit Eingang links
      Neues Loch evt rechts von der Seite

      Hinten rechts momentanes Häuschen

      PS Streu geht von links nach rechts etwas runter...
      Bilder
      • 2017051722544000.jpg

        165,45 kB, 720×720, 11 mal angesehen
      • 2017051722554000.jpg

        114,45 kB, 854×480, 11 mal angesehen
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      Bild rechts : neues Häuschen

      2. Bild : vorne Schlaftunnel mit Eingang links
      Neues Loch evt rechts von der Seite

      Hinten rechts momentanes Häuschen

      PS das Streu geht von links nach rechts etwas runter...
      Bilder
      • 2017051722544000.jpg

        165,45 kB, 720×720, 8 mal angesehen
      • 2017051722554000.jpg

        114,45 kB, 854×480, 9 mal angesehen
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      Hallo Philippe,
      zunächst würde ich alles so stellen, dass er sich nicht mehr einklemmen kann.

      Ansonsten würde ich alle Schlafmöglichkeiten zusammen anbieten, damit er sich aussuchen kann, wo er schlafen will.
      Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:

      Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†

      Ich verstehe glaub, das Problem nicht...
      Was wichtig ist, dass alle Rampen etc. für ihn gut zu gehen und absturzsicher sind (evtl kanten, damit er ein geländer hat?) , dass es keine Lücken gibt, in denen er hängen bleiben kann und alles griffig ist zum laufen.
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      Ja.
      Habe ein neues Häuschen gebaut für den neuen Käfig. Da er diesen aber noch nicht benutzt könnte ich das in den alten Käfig tun. Nur wäre das sehr groß für den alten Käfig.

      Außerdem war meine Frage ob das hanfstreu geeignet ist für ihn. Also Lauftechnisch...
      Er liegt da auch mal gemütlich drin oder schiebt es mit seiner Nase durch die Gegend...
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      Hallo zusammen.

      Habe mal eine Frage...

      Und zwar geht es um Queens Essverhalten

      Er isst seit langer Zeit kein grundfutter mehr...
      Habe das von ricos
      Auch Sonnenblumenkerne und melonenkerne lässt er links liegen.
      Hatte das grundfutter auch schon mal gewechselt.. aber keine Veränderung...

      Folgendes isst er

      Wasser
      5*w Mehlwürmer
      Obst
      Kleingehackte Nüsse
      Babybrei mit Medizin
      Babybrei mit Vitaminen und Mineralstoffen

      Dabei lässt er den Brei mit Vitaminen und Mineralstoffen immer öfter stehen.

      Meint ihr das ist okay so ? Ist das ausgewogen?

      Er ist aber sehr gerne...

      Nur habe ich das Gefühl dass nach der Winterruhe seine Bewegungen noch Träger geworden sind...
      Weiß auch nicht wie ich ihn zu mehr Bewegung animieren kann...
      Man merkt schon eine Veränderung des Körpers durch die Fehlhaltungen...

      Dann habe ich noch 2 Pflanzen bei ricos bestellt vogelmiere und wilderdbeere , die kann ich ihm ja bedenkenlos anbieten??

      Gute Nacht und liebe Grüße
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:
      Hallo Philippe,
      die Futterzusammenstellung geht so in Ordnung. Trotzdem würde ich das Grundfutter weiter anbieten. Man merkt ja auch nicht unbedingt, ob nicht doch etwas genommen wird - außerdem ändern Hörnchen ja oft ihre Vorlieben.

      Vogelmiere kannst du geben - Wilderdbeere habe ich zwar im Garten, weiß aber nichts über die Bekömmlichkeit der Pflanze.
      Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:

      Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†

      Sam steht total auf Walderdbeeren, die sind ja gerade reif. Da reißt er fast die Bude ab und schnappt sie sich, so gierig ist er...
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      Da ist Fellwechse
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      Super danke...

      Er hat wieder Mal ein Auge das etwas feuchter ist. Die Tierärztin meinte ich solle ihm dieselben Tropfen noch mal geben.
      Habe ihm die gestern gegeben . Aber heute habe ich sie total vergessen. Ist das okay wenn ich morgen einfach weiter mache ?

      Kann es sein dass er auf das Streu ein bisschen allergisch reagiert? Ab und zu niest er auch wenn er die Nase am Streu hat...

      Ich lasse die Augentropfen einfach in sein Auge fallen wenn er liegt, ist das richtig oder kann ich da etwas falsches machen?

      Gruß Philippe
      Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart: