Schwaches Hörnchen

      Also das Antibiotikum ist nun zuende und ich kann die arme Maus endlich in Ruhe lassen.

      Gestern und heute war er leider nicht mehr ganz so aktiv, wie die zwei Tage zuvor. Er läuft aber trotzdem ab und an umher.

      Fressen tut er gut und ist sehr interessiert, ob es einen Leckerbissen gibt, wenn ich in die Voliere komme. Ich hoffe er erholt sich jetzt etwas, wenn er mehr Ruhe hat. Jetzt haben wir auf jedenFall alles versucht, was möglich ist.
      Weiter gute Besserung - es hört sich doch an, als habe er das Schlimmste hinter sich.
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 0.1 Katze, 3.1 Kaninchen, 0.4 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)