Chipmunk

      Na ja, so einfach ist das nicht.
      Chipmunks sind die amerikanische Variante. Die Fellzeichnung ist anders. Ob sie das gleiche Verhalten zeigen oder welche Unterschiede bestehen, kann ich nicht beurteilen. Aber irgendwo in unserer Community hat jemand tatsächlich einen Chipmunk. Wir haben ja eher Burunduks
      Liebe Grüße von Gela ( Brösel und Hetty RIP)

      Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
      Wenn die Argumente stimmen

      :hex: :strick:

      Bombelka schrieb:

      Hehe, ich hab letztens dazu ein Video von National Geographic gesehen. Hier der Link dazu: youtu.be/ESJaPmfbius

      Die Sache ist echt super, vielleicht gibt es auch irgendwann mal einen Vergleich zwischen den Chipmunks und den "domestizierten" Wusels ^^ .


      Zum Thema Laute gibt es ein schönes Youtube-Video. Ich kann sagen: Hab ich alles schon von meinem Streifenhörnchen Aki so oder zumindest so ähnlich gehört. ;)
      Guten morgen,

      Chipmunk ist auf keinen Fall das englische (Beiträge zusammengefügt ;) )

      Nochmals Guten Morgen,

      leider versehentlich gesendet ☺.
      Also nochmal, Chipmunk ist auf keinen Fall das englische Wort für streifenhörnchen.
      Sie sind "zutraulicher" und im Körperbau bulliger als ein Streifenhörnchen. Außerdem fressen sie nur sehr selten Mehlwürmer. Ihr Lebensraum ist Nordamerika und nicht Asien.
      Ich habe zur Zeit wieder ein Chipmunk, es ist mein zweites. Das erste isnt fast 8 Jahre alt geworden. Ich hatte auch schon streifenhörnchen die leider nicht so alt geworden sind.
      Leider findet man im Internet nicht wirklich viel über chipmunks.
      Deswegen wollten ich mal wissen wer eins hat.

      Gruß Semjon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chibi“ ()

      Also, Chipmunk ist definitiv auch das englische Wort für Streifenhörnchen. ;) Entsprechend heißt ein Burunduk im Englischen "Siberian Chipmunk", während das verbreitete Östliche Chipmunk / Streifenbackenhörnchen als "Eastern Chipmunk" bezeichnet wird.

      Die Fellzeichnung unterscheidet sich bei diesen zwei Streifenhörnchen-Arten im direkten Vergleich etwas, auch wenn beide Streifen haben. Jedoch ist ist Körperbau sehr ähnlich, ich würde nicht sagen, dass eins der beiden deutlich gedrungener ist. Auch die Größe ist nicht offensichtlich anders, auch wenn man ab und zu findet, dass die Größenspanne der Amis 2 cm weiter nach oben reicht... Wirklich auffällig ist das nicht, und auch bei Streifis gibt es ja große und kleine Exemplare.

      Vom Verhalten her haben wir schon extrem zutrauliche Burunduks gesehen und es gibt auch ebensolche Chipmunks. Um da eine Aussage treffen zu können, brauchte man schon eine riesengroß aufgezogene Umfrage unter Haltern. Auch dass Chipmunks weniger gerne Mehlis fressen wäre mir neu, da wir schon gehört haben, dass Vertreter hier aus der HV Mehlis lieben. ^^ Natürlich kann man nie von ein paar einzelnen Tieren auf das Ganze schließen.

      Alles in allem sind Chipmunks vermutlich die Hörnchen, die sich am wenigsten vom Burunduk unterscheiden. Wenn du dich gerne mit anderen Chipmunk-Haltern kurzschließen willst, kannst du auch mal SpeedyScofield anschreiben. Der hat mit Queens ein ganz süßes Chipmunk (und deswegen können wir uns auch über recht viele schöne Chipmunk-Bilder in der Galerie freuen). :)


      Noch ein kleiner Bildvergleich: Links Östliches Chipmunk (Farben aufgrund des schlechten Lichts etwas verfälscht), rechts Burunduk.
      Liebe Grüße
      Chibi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chibi“ ()