Pflanzen in Voliere?

      Pflanzen in Voliere?

      hallo :)

      nachdem ich hier im forum ne weile gesucht habe, aber nicht fündig geworden bin:

      ich würde die neue voliere gerne etwas "grüner" gestalten. was haltet ihr von pflanzen? welche sind ok? ich dachte da an eine art kletterpflanze, die langsam an der voliereninnenseite hochwächst. gibt es da etwas? mir ist bewusst, dass sich paulchen wahrscheinlich gleich dran machen wird, aber einen versuch ist es mir wert.

      tipps? was dürfte er denn bedenkenlos annagen und fressen? ich habe hier mehrmals von einer pflanze namens "golliwoog" gelesen... ?(

      zudem habe ich hier bei den volierenbildern gesehen, dass manche so einen "bambusvorhang" an eine oder 2 seiten der voliere angebracht haben. wo bekomme ich so etwas her? habe das internet durchforstet, aber meist nur welche gefunden, bei denen die "bambusäste" (wie nennt man das?! 8| )
      senkrecht gehen, was für's horn schlecht wäre. oder habt ihr noch tipps, was ich stattdessen benutzen kann?

      ick freu mir so! :) daddy ist bereits auf dem weg von stuttgart nach münchen, bauen heute die voliere zusammen und morgen wird eingerichtet. :verwirrt: 8o
      Man kann zwar ungiftige Pflanzen in die Voliere setzen, aber die werde nicht lange leben. Auch eine Golliwog kann man empfehlen, aber die hat bei uns nie länger als einen Tag überlebt. Es gab dann immer das Golliwog-Massaker :D

      Wenn du oben rechts in der Suche "Pflanzen" und "Voliere" eingibst, findest du einige Beiträge.

      Die Bambusmatten sind in der Regel Rollos, wie man sie im Baumarkt bekommt. Man muss dann nur einige (Metall-)Teile entfernen.
      Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:

      Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†

      Das Golliwog-Massaker ist unter Hörnchen sehr beliebt... unter Golliwogen sehr gefürchtet! :tot:
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      In meiner Außenvoliere hat eines meiner Rothörnchen sehr erfolgreich Kürbiskerne gesät. Eine Zeit lang sind die Kürbispflanzen munter und total dekorativ durchs Gehege gewachsen, bis der Herr meinte, er muss den Boden bearbeiten - und hat dabei die Pflanzen ausgebuddelt...
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      :rofl:
      Er nennt die Pflanzen die "Verklopp-Pflanze"....
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)