Kaum Aktiv

      Hallo,
      mir fällt schon länger auf, dass Holly in den letzten Wochen viel schläft und kaum isst (seit ich auf Skifreizeit war), hab mir aber nie wirklich Gedanken darüber gemacht. In den letzten Tagen aber seh ich sie garnicht bis einmal pro Tag und ihr Essen rührt sich kaum noch an, ist eigentlich fast nur ihre Lieblingsnuss :( Jetzt hab ich die Frage, ist das manchmal normal oder mache ich mir zurecht Sorgen, was kann ich für Sie tun? :wacko: :cconfused:
      Im Voraus schonmal Danke für eure Antworten :)
      Tiere sind meine Freunde
      und meine Freunde esse ich nicht.

      Liebe Grüße
      Lotta

      Hallo Lotta,
      das kann man aus der Ferne schlecht beurteilen. Was ist mit Freilauf? Probier das mal am Wochenende. Sieht sie normal aus - Augen, Fell, Nase?

      Sie haben immer mal inaktive Phasen - beobachte sie mal genauer.
      Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:

      Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†

      Also prinzipiell ist es so, dass die Hörnchen vom Bunkermodus (ich will alles Essen haben) im Frühjahr gern auf Sommermodus (Ich ess nur das, was mir schmeckt und davon nur wenig) umschalten.
      Ich habe meine Jungs im Sommer auch immer weniger aktiv erlebt. Sie saßen oft stundenlang am Fenster und haben rausgeschaut, wo sie im Winter ruhelos rumrannten.
      Diese Veränderungen kamen oft von heute auf morgen.
      Insofern finde ich das nciht ungewöhnlich.

      Beobachte Deine Maus. Und wenn Du ein schlechtes Gefühl hast, sie krank wirkt, niest, etc., dann ab zum Tierarzt!
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      Hi Lotta, also...hier sieht das genauso aus. Madame ist fast nur am pennen und frisst noch nörgeliger als sonst- und das war 2016 und 2017 auch so :ratlos: wenn Holly schönes glänzendes Fellchen hat, ganz normale Ausscheidungen hat, die Augen klar sind, würde ich mir erstmal (wenigstens versuchen) weniger Gedanken machen.
      Im Übrigen: Willkommen im Club der Hörnchenglucken...
      :love:
      Liebe Grüße von Wiltrud!

      Bei uns leben: Adahe und Mojak, die Rothörnchen und Sam, das Streifenhörnchen.
      Außerdem 4.0 Alpakas, 2.0 Lamas, 2.0 Kater, 3.1 Kaninchen, 0.2 Wachteln, 2.0 Rennmäuse


      Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
      und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.
      (Kurt Marti)
      Also ich habe beobachtet, dass sie am Vormittag von so 9-12 Uhr aktiv ist (genau die Zeit, wo ich immer in der Schule war) und ich hab auch immer mit Bildern geguckt, wie viel sie gegessen hat und sie hat immer ein bisschen gegessen. Ich bin aber die ganze nächste Woche bei ihr und achte ein bisschen mehr auf sie :)
      Tiere sind meine Freunde
      und meine Freunde esse ich nicht.

      Liebe Grüße
      Lotta