Wie lange nicht die Außenvoliere nach Einzug betreten?

      Wie lange nicht die Außenvoliere nach Einzug betreten?

      Hallo,

      ich hoffe ich bin in der Rubrik hier richtig.
      Nach langem Warten ist es in 6 Wochen soweit. Ein Streifenhörnchenmännchen wird bei mir einziehen. Zurzeit bin ich noch dabei die Voliere zu bauen, weil das Wetter es vorher leider nie zugelassen hat.

      Bei Streifenhörnchen in der Innenhaltung soll man meines Wissens nach 6 Wochen warten bis man es in den Auslauf lassen darf. Bei der Außenhaltung kann ich ja schlecht das Horn rauslassen, wann darf ich also die Voliere betreten? Auch nach 6 Wochen oder noch länger?

      Liebe Grüße
      Hallo Shine
      Arrest gibt es für mich, bei der Haltung in einer Außenvoliere, nicht. Der Sinn des Arrestes ist ja, das die Hörnchen ihre Voliere als ihr Revier anerkenen ,was bei der Innenhaltung einen wesentlich höheren Stellenwert hat, als bei der Außenhaltung. Wenn sie bei der Innenhaltung ihr Revier zum Freilauf verlassen, befinden sie sich in „unserem Revier“. Dort wollen wir nicht attackiert werden. Eine Außenvoliere wird immer vom Menschen betreten werden müssen, allein um sie zu reinigen, Ergo dringen wir immer in das Revier des Tieres ein, da spielt es keine Rolle, ob nach sechs Wochen, oder nach sechs Stunden
      Manchmal kann Tierliebe bedeuten, ganz auf ein Tier zu verzichten